August 2020 HAUL Nr. 3: LEGO, mytoys, Amazon und Alternate

HAUL Nr. 3
HAUL Nr. 3

Und wieder wurde mein Plan, mich erst einmal auf die Sets zu konzentrieren, die EOL gehen, teilweise durchkreuzt. Für August habe ich nun mein Budget auch mehr als ausgereizt. Ehe ich etwas zu den gekauften Sets sage, wie gewohnt die Liste meiner Neuzugänge:

Set-NrNameMengeGezahlt*UVPHändler
76166Avengers – Kräftemessen am Turm187,72€89,99€LEGO
40334Avengers Tower (GWP**)10,00€19,99€LEGO
70670Kloster des Spinjitzu256,99€79,99€mytoys
75317Der Mandalorianer und das Kind314,61€19,99€Amazon
71705Ninja-Flugsegler279,90€129,99€Alternate
75267Mandalorianer Battle Pack211,91€14,99€Amazon
*Preis pro Set **GWP = Gift With Purchase (Gratisbeigabe)

Und wieder hat es LEGO mit einem GWP geschafft, mich zu einem Kauf zu verleiten. Ab einem Kauf von 75.-€ von Marvel-Sets, gabe es nochmal den #40334 Avengers Tower dazu. Was lag also näher, als das wirklich gelungene Set #76166 Avengers – Kräftemessen am Turm in den Warenkorb zu packen? Ein ikonischer Turm in Groß und Klein. Da konnte ich nicht widerstehen.

Die #70670 Kloster des Spinjitzu steht schon lange auf meiner Wunschliste. Sicher wird es noch bessere Angebote geben, aber dieses Jahr im Zeichen von Covid-19 stellt viel auf den Kopf. Und ehe dieses wunderschöne Legacy ( = Neuauflage eines alten Sets) Set vom Markt verschwindet, habe ich lieber zugeschlagen.

Ja. Ja. Gerade wurde in Luxemburg versehentlich das Set #75318 The Child geleakt und mir geht der Hype um The Mandalorian ein wenig auf den Schnüpel, aber seit meine Liebe zu den BrickHeadz mit der #40436 Glückskatze erblüht ist, kann ich mich dieser Reihe nicht mehr entziehen. Und mit 14,61€ hat Amazon einen Kampfpreis für #75317 Der Mandalorianer und das Kind aufgerufen, der wohl nur selten unterboten wird. Da musste ich mehrfach zuschlagen.

Auch beim #75267 Mandalorianer Battle Pack ist es der Hype, der mich dieses Set kaufen ließ. Es sind aber auch toll gestaltete Figuren. Trotzdem habe ich hier Kritik an LEGO und Amazon. Die 2 Sets kamen in einem Karton, in dem 20 Sets Platz gefunden hätten. Trotzdem waren beide Verpackungen verknittert und zerdrückt. Die wurden eindeutig schon so verknittert verpackt. Amazon hat einfach keinen Respekt vor der Ware. Aber wie schon an anderer Stelle erwähnt, hat LEGO für die Verpackung einen so dünnen und schlabberigen Karton gewählt, dass die Schachtel ja schon fast beim normalen Anfassen zerdrückt wird. Das trübt ein wenig die Freude.

Zum Schluss geht es nochmal in die Welt von Ninjago. Der #71705 Ninja-Flugsegler ist gerade erst erschienen, da haut Alternate das Set für 79,90€ raus. Da habe ich lieber zugeschlagen, denn das ist ein Preis, für den dieses wunderschöne und mit 1781 Teilen große und detailreiche Set nur selten zu haben sein wird.

Sicher wieder ein Haufen Geld, dass da den Besitzer gewechselt hat. Aber ich bin glücklich mit den Neuzugängen in meiner Sammlung und freue mich jetzt schon auf das Aufbauen der Sets. Da kann der Herbst ruhig kommen.

Über Andreas Graetschel

Im Spätersommer 2019 auf Grund der politischen Weltlage aus den Dark Ages auf-, und komplett in die Welt von LEGO® eingetaucht. Am 01.09.2019 begann mit der #10255 "Stadtleben" das Leben als AFOL. Das Geld für das nicht ganz preiswerte Hobby verdiene ich als IT-Systemkaufmann im Vertrieb bei einem Distributor für professionelles AV-Equipment.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
22 + 26 =